1. Woche vom N-Wurf

In der ersten Lebenswoche gibt es wieder jeden Tag einen kleinen Eindruck.

Tag 1
Keine Geburt verläuft wie die Vorherige. Alina ist im Vorfeld immer sehr entspannt und wird erst unruhig kurz bevor der erste Welpe da ist. Diesmal war es ähnlich, nur das diese beiden Damen links im Bild sich gestritten haben, wer als erster an Licht der Welt darf. Und so kamen beide gleichzeitig raus. Ganz ehrlich, als ich sah, dass in der Scheide eine helle und eine dunkle Blase zum Vorschein kamen, ist mir bald das Herz stehen geblieben. Alina war trotzdem sehr ruhig und hat kräftig gedrückt, so dass sie tatsächlich zusammen rausflutschten. Alles nochmal gut gegangen! Puh! Mir fiek ein Stein vom Herzen, als sie schön trockengeleckt an den Zitzen hingen.
Es ist einfach immer wieder ein ganz tolles Gefühl, wenn alles vorüber ist und die Kleinen fit an den zitzen hängen und die Mama ein Nickerchen macht.

Tag 2
Die erste Nacht liegt hinter uns und die war sehr ruhig. Alina hat genug Milch, die Kleinen sind nicht zu hören. Mehrfach geht Alina mit mir am Tag für 10 Minuten in die Aue, um sich zu entleeren und mal kurz kräftig zu rennen. Diese Bewegung tut ihr offensichtlich sehr gut, denn hinterher liegt sie wieder total entspannt bei ihren Babys. Und die machen das, was sie in diesem Alter am besten können - trinken und schlafen.
Kurz mal durchzählen, einer fehlt... der liegt warm eingekuschelt zwischen Alinas Hinterbeinen.
Alina wacht mit Argusaugen über ihre Welpen und wehe es nähert sich einer der anderen Hunde.

Tag 3
Hier ist es ausgesprochen ruhig. Die Welpen trinken gut und haben auch schon zugenommen. Sind sie satt, fallen sie einfach von der Zitze ab und schlafen. Nehme ich sie dann ganz vorsichtig hoch, schlafen sie in der Hand einfach weiter. Manche von ihnen haben einen weißen Brustfleck. Sowas ist ja nicht erwünscht. Ich finde es allerdings total witzig, denn dadurch wird jeder Hund ein Unikat.
Die kleine Dame hat ganz weiße Zehen.

Tag 4
Morgens halb acht, die Sonne scheint durchs Fenster und wieder verlief die Nacht total ruhig. Alina macht das, was sie immer macht...sich um die Welpen kümmern. Und die sind mit sich und der Welt zufrieden. Was will man noch... volle Bäuche und einen sauberen Popo - mehr braucht Welpe jetzt noch nicht .
Hier hab ich sie mal schön aufgereiht erwischt. Langsam wird´s in einer Reihe ziemlich eng. Die ersten haben die 400 gr Marke geknackt.
Und wenn die Welpenbande fest eingeschlafen ist, tobt Alina wieder munter durch den Garten. Ihr geht´s auch richtig gut.

Tag 5
Es gibt einfach nichts zu sagen, zu dieser äußerst ruhigen Truppe. Sie verschlafen die ganze Woche, deshalb hab ich nur mal ein paar Schlafbilder gemacht.

Tag 6
Heute war es aufregend, denn unser Enkel Nils war hier und ich mußte ihm natürlich die Welpenkiste zeigen. Minutenlang hat er da gesessen und einfach nur gestaunt. Alina und den Welpen hingegend war seine Anwesenheit vollkommen egal. Nils durfte sogar in den Futternapf greifen, der in der Kiste steht. Alina hat es nicht weiter interessiert. Ist schon komisch...bei jedem Fremden der an der Haustür auftaucht, knurrt sie böse und bei unserem kleinen Mann hat sie nicht mal hochgeguckt. Sie scheint also genau zu wissen, dass er dazu gehört.

Tag 7
Unsere erste gemeinsame Woche ist um und ich erinnere mich, dass ich vorigen Mittwoch um diese Zeit noch nicht wußte, dass die Kleinen bereits in der Nacht auf die Welt kommen. Alina ist eine sehr ausgeglichene Hündin, die alles mit viel Ruhe angeht. Und genau so verlief auch unsere erste Woche...einfach total entspannt. Die Kleinen haben fast alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt, so dass ich zuversichtlich in die nächste Woche blicke.
Morgen kommen dann auch die Einzelvorstellungen.



Hier stellen sich nun die 6 kleinen Naturpudel-Damen vor...
Diesmal habe ich die Kleinen auf den Schoß genommen, um die Bilder zu machen. Es war für die Welpen deutlich entspannter, als wenn ich sie frei auf eine Decke lege. Sie haben das Fotoshooting glatt verschlafen.
(In Klammern stehen die Geburtsgewichte.)
N 1, 583 gr. (292gr.)
N 2, 646 gr. (315gr.)
N 3, 555gr. (266gr.)
N 4, 561 gr. (262gr.)
N 5, 434 gr. (198gr.)
N 6, 563 gr. (279gr.)
So, nun heißt es eine Woche warten!



Startseite - Impressum