5. Woche vom N-Wurf

Das Wetter wird besser, so hoffte ich wenigstens nach dem verregneten Sommer. Aber pustekuchen...immer wieder Regen und der auch noch bei Temperaturen, die nicht gerade auf einen milden Herbst hoffen lassen. So haben die Welpen doch eher drin gespielt, denn wenn ich die Terrassentür aufmache, gucken sie zwar neugierig raus, aber der kalte Wind läßt sie eher wieder zurückweichen. Naja, dann kommt es eben eine Woche später. So bleiben meine Blumen noch ein bissl länger stehen.

Das geliebte Wackelbrett ist auch bei den N´s der Hit. Jeder will es mal ausprobieren und manchmal hab ich das Gefühl, es gibt ne Meisterschaft - wer bleibt am längsten oben.

Wir würden ja sooo gerne mal rausgehen, aber dieser kalte Wind - puh.
Raus und dann
doch lieber wieder rein.
Kann bitte mal jemand die Heizung anmachen!!!
Dann kommt Kiki ins Spiel und schon ist die Kälte vergessen.
Was DIE kann, können wir auch!

Es gab jede Menge Besuch und mit jedem Menschen, der die Welpen bespasst, streichelt und mit ihnen spielt, kommt die Sicherheit, dass Menschen das Tollste auf der Welt sind.
Wenn sie genügend getobt haben, schlafen sie auch schon mal auf dem Schoß des Besuchers ein oder kuscheln sich auf dessen Hand. Und nun ja nicht aufstehen, egal ob diese Position für den Menschen bequem ist .
Nicht nur, dass man mit den Besuchern herrlich "pudeln" kann - nein, die bringen einem auch jede Menge neue Spielsachen mit. Und Neues ist immer ganz toll, andere Gerüche, Sachen, die Knistergeräusche machen und all das ist einfach spannend für ein Welpendasein mit 5 Wochen.
Ausserdem braucht jedes Baby doch ein Kuscheltier zum Einschlafen.


Nun wieder jeder einzeln...
...und immer noch ohne Namen!
Aber dafür machen sie beim Fotografieren immer besser mit!
N 1 (1933 gr.)
N 2 (2066 gr.)
N 3 (1555 gr.)
N 4 (1863 gr.)
N 5 (1283 gr.)
N 6 (1854 gr.)
Nächste Woche melden wir uns wieder.



Startseite - Impressum