4. Woche vom Y-Wurf

Seit einer Woche sind die Welpn jetzt im Erdgeschoss, wo sie alles mögliche Stück für Stück kennenlernen werden.
Es war totale Ruhe als sie umgezogen sind und Alina ist nicht einmal hineingegangen. So als wollte sie sagen: "Ihr macht das schon!"
Rangekuschelt liegen sie da und gucken ungläubig um die Ecke.


Doch als ich den Welpen Rinderhack anbot, gab es kein Halten mehr. Gierig verschlungen sie die Mahlzeit. Da blieb auch kein Krümelchen übrig.

Nach dem Fressen schaut man ziemlich komisch ums Eck: "War das jetzt schon alles? Wir könnten noch gut einen Schluck Milch vertragen."
Und schon kommt die Milchbar.
Mal sehen, wann Alina die Welpen im Stehen trinken lässt. Noch legt sie sich brav hin und auch der Kot, den die Welpen machen, wird bis zum heutigen Tag sauber weggeräumt von Alina.
Das ist schon ungewöhnlich, da sie inzwischen neben Rinderhack auch Pansen und Gemüse fressen.
Jetzt ist erstmal schlafen angesagt.Schließlich wollen es mal richtige Hunde werden.
Ob die Wand schmeckt?

Ich finde die kleine Hündin einfach nur süß
und total niedlich.
Der schwarze Rüde. Ja, er ist nur ganz schwarz.
Hat keinen Tanfleck und wird sicher mal ein Großer.

Der black and tan Rüde ist ein ganz netter Bub
und kommt sofort angerannt, wenn ich rufe.
Einer der Aprikosenjungs. Er ist der Einzige,
der schon mal spielt mit der Fledermaus.

Aprikot steckt die Zunge raus.
Und was macht schwarz...ja, genau das! Er kackt!

Kleine Kämpfe gibt es schon.
Manchmal möchte ich wissen, ob und was sie denken.

Drei black and tans unter sich. Die Hündin, die liegt ist Nr. 2, rechts der Rüde und hinten die kleine Hündin.
Was die Welpen im Moment noch nicht interessiert, ist irgendwelches Spielzeug. So ist wirklich jeder Wurf anders.


Sieben kleine Hunde werden größer.
Und nach Ostern erfolgt der Besuchersturm.
Rüde Y 1, 1131 gr.
Hündin Y 2, 1386 gr.
Rüde Y 3, 1179 gr.
Hündin Y 4, 1088 gr.
Rüde Y 5, 1338 gr.
Rüde Y 6, 1289 gr.
Tschüß bis nächste Woche.
Rüde Y 6, 1274 gr.


Startseite - Impressum