7. Woche vom Z-Wurf

Den Welpen geht es super und Kiki auch. Sie geht jetzt nur noch selten zu ihren Welpen, denn sie haben sehr spitze Zähnchen und das ist beim Säugen mit Sicherheit kein Vergnügen mehr.
Ansonsten sind die Welpen bei jeder Gelegenheit draußen, leider gab es hier viel Regen und Sturm, so dass sie leider auch öfter drin bleiben mussten.

Wir hatten auch Besuch. Unser Enkel Nils war mit Papa da und Onkel Thomas war auch mit. Alle hatten wir viel Spaß, drin und natürlich auch draußen.
Es war draußen sogar trockenes kaltes Wetter und Nils hatte seine helle Freude an den Welpen. Auch wenn es auf einem Bild so aussieht, als hätte er Angst... das täuscht, er hat überhaupt keine Angst vor den Welpen.

Unser jüngster Sohn war auch mit und ist längst kein Kind mehr.

Der Papa hat Tammo auf dem Schoß.
Und hinterher geht er bei Thomas kuscheln.

Wenn die Welpen draußen sind, dann toben sie wie wild. Sie kennen auch keine Furcht und haben vor nichts Angst.
Erst geht´s die kleine Treppe runter und wenn die Welpen müde sind, geht´s die Treppe halt wieder rauf.

Gestern morgen gab es wieder mal einige Schneeflocken. Das hat den Welpen sehr gut gefallen. Treppe rauf und runter und ins Gras oder was davon noch zu sehen war.

Ein lustiges Foto zum Schluß, fünf Welpen in der kleinen Hängebrücke. Nur Olli schläft lieber alleine.


Unsere sechs Welpen bei den Einzelfotos
Sie werden größer, keine Frage und die Gesichter wurden auch das erste Mal frisiert.
Zuki - Marta, 1960 gr.
Zero - Olli, 2460 gr.
Zoran - Tammo, 3180 gr.
Zora - Lotte, 1920 gr.
Zazou, 2400 gr.
Zena - Lada, 2450 gr.
Tschüss bis nächste Woche!


Startseite - Impressum