Naturpudel "Baxter"

Juni 2024
Baxter wird wohl nicht ganz ins Wasser gehen, denn als er im Februar reingegangen war, fand er es garnicht lustig. Aber schauen tut er trotzdem.
Als Baxter seine Runden draussen drehte, kam ein Vogel angeflogen...huch schaut er nach oben.
Und entsteinte Kirschen mag Baxter.
Brav wartet er ab, bis es Frauchen rausrückt.

Mai 2024
Baxter war im Urlaub mit Herrchen, Frauchen und der Oma. Zuerst ging´s nach Berlin. Das war Aufregung pur. Nur gut, dass Baxter seinen Anhänger mithatte und sich die Stadt von drinnen anschauen konnte. Er hat das alles super gemeistert.
Danach ging´s weiter in den Spreewald.

Eine leckere Kaustange geniessen oder mit Herrchen im Kloster Neuzelle.

Dann auf dem Kahn im Spreewald. Baxter war total entspannt. Doch die Gurken vom Nachbarstisch hätte er sich gern geholt.
Auch im Restaurant benahm Baxter sich vorbildlich und das haben sie nichtmal geübt.

Im Tierpark Fürstenwalde. Natürlich ist da Leinenpflicht, aber ein Reh ist auch draussen. Spannend für Baxter.

Zum Schluss gibt´s ein Abschiedsfoto im Baumhaus. Es war für alle ein sehr schöner Urlaub.

April 2024
Im April gab es wieder viele schöne Fotos von Baxter und er kommt uns bald besuchen.
Er ist ziemlich gewachsen und inzwischen geht es mit dem Fahrradanhänger auch sehr gut. Entspannt bleibt er drin sitzen, obwohl es ganz schön geholpert hat im Wald.
Auch vor dem Wasser hat er jetzt mehr Respekt und geht nicht gleich baden.
Es wurden Hundekekse selbst gebacken und Baxter kann garnicht abwarten, bis er welche davon abbekommt.

März 2024
Ganz viele Fotos kamen von Baxter hier an. Frauchen schreibt mir immer per WhatsApp was alles so passiert.
Baxter wurde vom Frauchen das erste Mal geschoren und ich finde, dass er schick aussieht. Auch war Baxter schon im Wasser, wenn auch eher unfreiwillig. Aber Angst zeigte er nicht.
Die Familie gewöhnt ihn derzeitig an einen Fahrradanhänger und das sollte vernünftig geübt werden. Baxter geht schon freiwillig rein und bleibt auch drin.
Beim linken Bild sind im Hintergrund Emus zu sehen. Die waren Baxter nicht ganz geheuer.

Februar 2024
Unzählige Fotos kamen von Baxter und ich kann nicht alle veröffentlichen. Trotzdem freue ich mich immer über Fotos. Baxter hat in seiner kurzen Zeit, die er jetzt in seiner neuen Familie lebt, schon sehr viel Neues erfahren und viel gelernt. Das Wichtigste ist wohl der Rückruf und das klappt schon gut.
Doch was ist das erste Foto? Es ist eine Hundebadewanne und mit Leberwurstpaste kann man es drin aushalten.
Auch mit den Schafen, die sehr dicht rankamen, hatte Baxter kein Problem. Aufmerksam hat er sie beobachtet.
Gibt es was schöneres als mit anderen Hunden zu spielen? Vor dem großen Hund hatte er ein bisschen Respekt, doch mit der Pudelhündin ist er gerannt.
Schön anzuschauen, wie Baxter spielt.
Diese Fotos sind vom Mummelsee, ein beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald und nicht allzuweit weg von Baxter und seiner Familie.

Januar 2024
Baxter ist in seinem neuen Zuhause gut angekommen. Auf der langen Autofahrt war er ganz brav und hat auch unterwegs gepullert. Zuhause angekommen darf Baxter in seiner Box schlafen und ist hier auch brav. Beim Futter muss Baxter warten, bevor Frauchen es rausgibt.
Baxter war schon im Zoocenter und hat weil er brav war, hat er eine Kaustange bekommen.
Zum Schluss noch ein süßes Foto wie er auf der Couch schläft.



Startseite - Impressum